CANYONS & TORRENTS / MALLORCA

 

Canyoning Programm - für Leute ohne sportliche Erfahrung – in Gruppen – von Samstag auf Samstag – Vollpension im Hotel – im Frühjahr, Herbst und Winter - einschliesslich aller technischen Ausrüstung, Neoprenkleidung, individuelle Unfall- und Haftpflichtversicherung, Mehrwertsteuer - Transporte vor Ort – Gruppen maximal 10 Personen – professionelle Führer der A.G.P.S.G.
Gruppen Minimum 6 Personen, Termine nach Vereinbarung das ganze Jahr über.

 

Programm Treffpunkt/Unterkunft Gruppen Leistungen Ausrüstung Termine/Preise

 

Mallorca, Insel des Mittelmeers. Sie birgt viel mehr als das Bekannte, vor allem die "Tramuntana" -der Gebirgszug, der sich entlang ihrer Nordküste erhebt und noch voller gut verborgener Geheinnisse steckt. Es ist an uns, diese mit Ihnen zu entdecken.
Unsere Aktivitäten finden eben in dieser "Serra de Tramuntana" statt, einer Landschaft von einzigartiger Schönheit, die sich weniger in der Höhe und Steilheit ihrer Gipfel findet als vielmehr in der Harmonie angesichts des Meeres im Kontrast mit dem Grün und Rot ihrer Böden und dem Grau ihrer Felsen. Wir werden uns dieser wunderbaren Blicke jedesmal erfreuen können, während wir uns dem Ziel unserer Exkursionen nähern, den Canyons, hier "torrents" genannt.
 
Vom 2. bis zum 7. Tag der Reise durchstreifen wir zu Fuß und schwimmend diese überraschende Welt und entdecken dabei die Hinterlassenschaften einer mehrtausendjährigen Kultur: gepflasterte Wege, Terrassen mit Oliven- und Johannisbrotbäumen von fantastischer Form, die noch den letzten Winkel der steilen Hänge nutzen und seit langem aufgegeben sind.
 
Jeden Tag steigen wir hinab in die Canyons und folgen ihrem Lauf, über Jahrtausende erodiert in das Kalkgestein und launenhaft betreffs ihrer Wasserführung. Tiefe Einschnitte, die sich plötzlich oberhalb einer Abseilstelle öffnen und uns einen überraschenden Blick enthüllen, über das von Felswänden umgebene Tal und das weite blaue Meer. Wasserfälle, Chaos, Höhlen, enge Schluchten, deren Grund nur die Mittagssonne berührt, eine verrückte Welt, die wir kletternd und manchmal schwimmend entdecken werden.
Ab und zu verlangt ein Wasserfall oder eine schwierige Passage eine Sicherung durch Seile, entlang derer wir uns mittels eines Klettergurtes und einer mechanischen Hilfe abseilen werden. Eine verblüffend einfache Technik, die wir schnell erlernen werden. Schönheit und starke Emotionen im Entdecken unserer Möglichkeiten.

In einigen Canyons bedienen wir uns des Komforts von Neopren-Westen und manchmal  bringt uns ein Geländewagen an den Beginn der Fußwege, uns so längere Märsche auf Asphalt ersparend.

Unsere Ziel ist es, in einer lockeren Atmosphäre und im engen Kontakt mit der zu schützenden Natur, neue Erfahrungen und Emotionen zu bieten, in aller Sicherheit und möglichem Komfort.
In den Gruppen finden sich Erwachsene und Jugendliche aller Nationalitäten, mit viel, wenig oder garkeiner Bergerfahrung, gefragt sind lediglich gute Gesundheit und Sportsgeist.
Die technische Organisation und Begleitung der Exkursionen liegt in den Händen erfahrener Bergführer, die während des ganzen Jahres in diesem Beruf tätig sind als Expeditionsleiter, Ausbilder in Ski- und Kletterschulen oder bei der Bergwacht. Sie verfügen über große Erfahrung in den Bergen und der Organisation von Expeditionen in der ganzen Welt.

REISEPLAN:
1. Tag: Treffpunkt am Flughafen von Palma de Mallorca (Balearen, Spanien).

Aufbruch nach Soller, quer durch die Berge mit der kleinen Bahn ganz aus Holz, die noch aus den Anfängen unseres Jahrhunderts stammt.
Unterbringung im Hotel in Soller, Abendessen im Restaurant.
2. bis 7. Tag: Die Wahl der Wege und Canyons wird vom Guide und Verantwortlichen getroffen, und richtet sich nach dem Wetter und dem Niveau der Teilnehmer.
8. Tag: Frühstück und Rückkehr zum Flughafen von Palma de Mallorca.
ERFORDERNISSE: Trittsicherheit und ohne Probleme schwimmen zu können !
VON INTERESSE: Einen einzigartigen, noch weitgehend unbekannten Naturraum zu erkunden, geschützt und weit entfernt vom Massentourismus, in einer lockeren, dynamischen und internationalen Atmosphäre.
 
AUSRÜSTUNG: Kleiner Rucksack für den Tag, 1 Paar Turnschuhe mit Schnürsenkeln knöchelhoch, (Wanderungen im Wasser !), 1 paar Wanderschuhe, lange Hosen (bequem), alte Shorts, T-shirts, 1 warmer Pullover, 2x Badekleidung, 1 leichte Regenjacke, Sonnenschutzcreme, Sonnenhut, -brille, persönliche Medikamente, Taschenlampe, Taschenmesser, Feldflasche, wasserdichte Hülle für den Fotoapparat und persönliche Kleinigkeiten. (Kleidung für die Exkursionen sollte möglichst alt oder strapazierfähig sein.

KLIMA: Mild mit kühlen Nächten im Herbst und Winter (geplante Reisezeit). Sehr heiß und sonnig im Sommer.

GRUPPEN: Max. 10 Personen (Mindestalter 14 Jahre).

FORMALITÄTEN: Gültiger Personalausweis oder Reisepass. Keine Impfung nötig.
ORGANISATION: Ein spanischer oder französischer Führer (Englisch oder Deutsch sprechend) fährt den Wagen (Minibus oder Land-Rover) und organisiert den Ablauf der Reise.
Übernachtungen in Pension/Hotel und Biwak.
Die Wanderungen sind weder schwierig noch gefährlich. Während einiger Tage mit 4 bis 6 stündigen Märschen tragen Sie einen Rucksack von ungefähr 4kg (Mittagessen, Neopren-Weste wenn nötig, persönliche Dinge).
 
IM PREIS INBEGRIFFEN: Alle Transporte vor Ort.
Betreuung durch einen spanischen oder französischen Führer (Englisch oder Deutsch sprechend ).
Vollpension, außer einem Abendessen zur freien Gestaltung und außer Getränken und persönliche Ausgaben.
Mittags Pick-nick, warmes Abendessen im Restaurant.
Ausleihe aller nötigen Materialien: Kletterausrüstung (Gurt, Seile, etc.), Neopren-Weste falls nötig (Typ Monoshort).

 

 

Programme im Frühling, Herbst und Winter. Von Samstag bis Samstag.


Hotelunterkunft ohne Zuschlag.
Mindestgruppe von 10 Personen.

Für exklusive Gruppen, Minimum 6 Personen. Termine nach Vereinbarung das ganze Jahr über.

 

PREIS CANYONS & TORRENTS AUF MALLORCA: 680 Euros pro Person

 

 

zurück zu Aktiv Tourismus
Reservierung
nach oben